IMPRESSUM / AGB English
Sie sind hier: TENS EMS Elektrostimulation - Was ist EMS?

Was ist EMS?

Wie funktioniert Muskelaufbau durch elektrische Muskelstimulation (EMS)?

Elektrostimulation Elektrische Muskelstimulation EMS
Die elektrische Muskelstimulation erzeugt eine künstliche Stimulation des Muskels, indem elektrische Impulse mit niedriger Frequenz dazu benutzt werden, unter der Haut liegende Nerven anzuregen, welche dann die dazugehörigen Muskelgruppen ansprechen.

Elektrische Muskelstimulation kann grundsätzlich in zwei Anwendungsgebiete unterteilt werden:

EMS mit niedriger Frequenz (1 – 10 Hz)
Niedrige Frequenzen bei langen Impulszeiten haben durch die Einzelkontraktionen einen entschlackenden und entspannenden Effekt. Gleichzeitig wird die Durchblutung im behandelten Muskel verbessert, die Versorgung mit Sauerstoff wird verbessert und der Abtransport von Stoffwechselendprodukten wird unterstützt.

EMS mit mittlerer Frequenz (20 – 50 Hz)
Mittlere Frequenzen dagegen bewirken durch schnell aufeinander folgende Kontraktionen (Fibrillation) eine hohe Muskelbelastung und fördern damit den Muskelaufbau.

QUICK-LINKS

Saneo SPORT Studie EMS